Umzug mit Behördenzuschuss

Ein arbeitsbedingter Umzug kann vom Arbeitsamt oder Jobcenter bezuschusst werden

 Der Arbeitsmarkt verlangt zunehmend Mobilität. Ein Ortswechsel kann deshalb für die Annahme eines neuen Arbeitsplatzes und damit für die berufliche Zukunft - insbesondere auch für Hartz 4 Empfänger - notwendig werden. Damit entstehen für Sie allerdings Kosten, so für einen Umzug.

Müssen Sie für einen neuen Arbeitsplatz innerhalb Deutschlands umziehen, können Sie für den Umzug unter gewissen Voraussetzungen, so wenn er Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht in Eigeninitiative möglich ist, vom Arbeitsamt oder Jobcenter einen Zuschuss für die Kosten eines Umzugsunternehmens erhalten. Wird dieser gewährt, können die anfallenden Umzugskosten von uns direkt mit dem zuständigen Amt in Hamburg oder Umgebung abgerechnet werden.

 
Damit Sie eine solche Unterstützung von der Behörde erhalten, müssen Sie einiges beachten:

  • Lassen Sie sich vom Arbeitsamt/Jobcenter in der neuen Stadt vor Unterzeichnung des Mietvertrags bestätigen, dass die dortige Behörde für die neue Wohnung Leistungen erbringen wird.
  • Öffentliche Unterstützung durch das Amt in Ihrem jetzigen Wohnort gibt es nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes für den Umzug, so bei einer unzumutbar weiten Entfernung zwischen jetziger Wohnung und künftiger Arbeitsstelle.
  • Nachvollziehbare Gründe müssen die Beauftragung einer Möbelspedition erforderlich machen.
  • In der Regel müssen Sie für den erforderlichen Umzug 2 – 3 Kostenvoranschläge einholen.

 

Die Gewährung von Umzugskostenhilfe - bei Vorliegen besonderer und natürlich vor allem gesundheitlicher Gründe auch mit Kostenübernahme für ein Umzugsunternehmen – ist auch möglich, wenn

  • ein gemeinsamer Haushalt nach Scheidung aufgelöst wird
  • Familienzuwachs eine größere Wohnung bedingt
  • die Anmietung einer neuen Wohnung zur Senkung der Mietkosten führt
  • Ihr Vermieter das Mietverhältnis gekündigt hat
  • aus medizinischen Gründen, so bei chronischen Erkrankungen, ein Wohnungswechsel vorgenommen werden muss

In allen diesen Fällen erstellen wir Ihnen gern kurzfristig einen detaillierten und prüffähigen Kostenvoranschlag zur Vorlage bei öffentlichen Stellen.

Wenn Sie Fragen haben und ein professionelles und zuverlässiges Möbeltransportunternehmen in Hamburg suchen, sind wir für Sie da. Melden Sie sich bei uns!

 

Navigation

Kontakt

Frank Zander Umzüge e.K.

Seebargstieg 1 b
22397 Hamburg

Feldstraße 46
20357 Hamburg

Telefon: 040 317 054 12

Kontakt Frank Zander Umzüge

Anfrage senden